Spezifische Immuntherapie

Alles über die Behandlung bei Allergien

Die Hyposensibilisierung bei Allergien zielt auf die Behandlung der Ursache Ihrer Allergie ab.

Die Biologie der Allergie

ÜWas oft als Allergie bezeichnet wird, kann tatsächlich das Ergebnis von vier verschiedenen biologischen Wirkmechanismen sein. Eine Typ 1-Allergie ist die IgE-vermittelte allergische Reaktion vom Soforttyp, die z.B. bei allergischen Atemwegserkrankungen, aber auch bei Nahrungsmittelallergien auftritt. Hier binden sich IgE-Antikörper an lösliche Allergenmoleküle, was zur Aktivierung der Mastzellen und zur Freisetzung von Botenstoffen (Mediatoren) wie Histamin führt: Die Folge sind allergische Symptome. Die anderen drei Allergiearten (Typ 2, 3 und 4) sind nicht durch allergenspezifische IgE-Antikörper vermittelt. Bei Typ 2-Allergien werden die körpereigenen Zellen durch das Immunsystem geschädigt, bei Typ 3-Allergien ballen Allergene und Antikörper zusammen und bilden sogenannte Immunkomplexe, und bei Typ 4-Allergien rufen spezialisierte weiße Blutkörperchen (T-Lymphozyten) eine zelluläre Immunreaktion hervor, z.B. bei Kontaktallergien oder auch bei der Abstoßung transplantierter Organe.

hypersensitivity_reactions

Letzte Aktualisierung: 2019.08.28