Früherkennung ist wichtig

Wie wird eine Allergie diagnostiziert?

Wenn Sie den Verdacht haben, an einer Allergie zu leiden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Diagnose allergischer Atemwegserkrankungen

Die Diagnose eines allergischen Schnupfens (allergische Rhinitis) berücksichtigt die Einstufung der Erkrankung entsprechend ihrem Schweregrad. Dieser kann von Patient zu Patient stark schwanken. Die ARIA-Richtlinien (ARIA = Allergic Rhinitis and its Impact on Asthma) berücksichtigen die Kriterien Schweregrad und Dauer. Bei allergischem Asthma richtet sich die Einstufung gemäß den GINA-Richtlinien  (GINA = Global Initiative for Asthma) nach der Häufigkeit von Symptomen und der Menge an symptomlindernder Medikation, die erforderlich ist, um die Symptome unter Kontrolle zu bringen.

Allergische Erkrankungen können in verschiedenen Schweregraden auftreten.
Letzte Aktualisierung: 2017.04.24